Aktivitäten

Fortbildung mit Zertifikat: Deeskalationscoach | ab Oktober 2013 | Fortsetzung des Programms beim Veranstalter abfragen

Deeskalation: (c) M.Leipersberger

Die Ausbildung zum Deeskalationscoach

 

Im Mittelpunkt des Ausbildungsprogramms steht der Wechsel zwischen
theoretischen Einheiten, praktischem Training, Reflektion und dem Transfer in
alltägliche Situationen. Das erfahrungsorientierte Lernen steht neben dem
Kennenlernen und Ausprobieren im Vordergrund der Ausbildung.


Ziel ist es, konkrete Strategien und Verhaltensmöglichkeiten zu lernen, um in
Konflikt-, Gewalt- und Bedrohungssituationen adäquat und deeskalierend zu
handeln, aber auch Methoden der Prävention von möglichen Konflikten bei der
Arbeit mit Gruppen auf den Weg zu bekommen.

 

Ausbildungstermine (jeweils von10.00 -16.00 Uhr)
Bitte beim Veranstatler erfragen


Ausbildungsort:
72270 Baiersbronn


Investition (Preisangaben aus 2013):

1450,00 € (inkl Umst.)
inkl. Seminarunterlagen, Abschlusszertifikat,
Verpflegung vor Ort (jeweils ein Mittagessen & Getränk)

 

Veranstalter:

Markus Leipersberger und Sebastian Kopp

 

Alle weiteren Infos im Dokument zum Download

 

Viel Erfolg wünscht

Reiner Krüger

Geschäftsführender Gesellschafter

rkr consulting GmbH

Lösungen für Sozial- und Kulturbetriebe | Fach- und Führungskräftevermittlung

 

Ausbildung zum Deeskalationscoach
Markus Leipersberger und Sebastian Kopp bieten einen Lehrgang mit Zertifikat. Empfehlenswert, meint Reiner Krüger...
Ausbildung_Deeskalation.pdf
PDF-Dokument [707.6 KB]